Die Landestierärztekammer im Bündnis heilen&helfen

Die Landestierärztekammer (LTK) Hessen, Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist die Berufsvertretung der etwa 2.900 Tierärztinnen und Tierärzte in Hessen.

Tierärztinnen und Tierärzte haben insbesondere die Aufgabe, Leiden und Krankheiten der Tiere zu verhüten, zu lindern und zu heilen, das Leben und das Wohlbefinden der Tiere zu schützen und sie vor Schäden zu bewahren, zur Entwicklung und Erhaltung gesunder Tiere in allen Haltungsformen beizutragen und den Menschen vor Gefahren und Schäden durch vom Tier übertragbare Krankheiten (Zoonosen) zu schützen. Es ist ebenso Aufgabe der Tierärztinnen und Tierärzte, zum Schutz von Mensch, Tier und Umwelt die Qualität und Sicherheit sowohl von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen sowie die Qualität und Sicherheit von Arzneimitteln und von Futtermitteln zu gewährleisten.

Aus der Vielfältigkeit dieser Aufgaben ergeben sich zahlreiche Interaktionen mit den anderen Heilberufen (z. B. im Verbraucherschutz und beim Schutz von Mensch und Tier vor Zoonosen), mit denen wir gemeinsam im Bündnis „Heilen und Helfen“ auf Fach-, Sach- und politischer Ebene zusammenarbeiten.


Dr. med. vet. Ingo Stammberger
Präsident der Landestierärztekammer Hessen